ZURÜCK - SEITE DRUCKEN - STARTSEITE
 
    NEWS & EVENTS     LANDESINNUNG     TISCHLER-INFO     LEHRLINGSWESEN     TISCHLER-FORUM     TISCHLER-LINKS     KONTAKT
 

LEHRBERUF TISCHLEREI
LEHRBERUF TISCHLEREITECHNIK
BERUFSSCHULE PÖCHLARN
TALENTEZONE TISCHLER
LEHRLINGSWETTBEWERBE
  • ARCHIV
  • BILDERGALERIE



    LEHRBERUF TISCHLEREITECHNIK - Schwerpunkt Produktion
    LEHRBERUF TISCHLEREITECHNIK - Schwerpunkt Planung

    Lehrzeit: 4 Jahre
    Berufsschule: Landesberufsschule Pöchlarn 
    Download: Folder Tischlereitechnik

     

    Berufsprofil Lehrberuf Tischlereitechnik:

    Durch die Berufsausbildung im Lehrbetrieb und in der Berufsschule soll der ausgebildete Lehrling befähigt werden, die nachfolgenden Tätigkeiten fachgerecht, selbstständig und eigenverantwortlich ausführen zu können:

     

    1. Tischlereitechnik -Schwerpunkt Produktion:

    • Erstellen und Lesen von Skizzen, Werkzeichnungen und Plänenb) Durchführen der Arbeitsvorbereitung,
    • Auswählen, Überprüfen und Bearbeiten der erforderlichen Materialien,
    • Rüsten, Prüfen und In Betrieb nehmen von Maschinen und Anlagen nach Vorgabe,
    • Konservieren und Veredeln von Oberflächen,
    • Erkennen und Beheben von Mängeln,
    • Verwerten und fachgerechtes Entsorgen von Restprodukten,
    • Führen von Gesprächen mit Lieferanten, i) Prüfen von Funktionen und Durchführen der Qualitätskontrolle sowie deren Dokumentation,
    • Ausführen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Sicherheits-, Umwelt-und Qualitätsstandards.

    2. Tischlereitechnik -Schwerpunkt Planung: 

    • Aufnehmen von Naturmaßen, Erstellen, Lesen und Bearbeiten von Skizzen, Werkzeichnungen und Plänen,
    • Durchführen der Arbeitsvorbereitung,
    • Auswählen und Bearbeiten der erforderlichen Materialien,
    • Mitwirken an der Produkt-und Fertigungsentwicklung,
    • Anfertigen von Entwürfen und einfachen Perspektiven,
    • Gestalten von Verkaufszeichnungen auch unter Verwendung von Branchensoftware,
    • Projektieren von Raumlösungen,
    • Führen von Gesprächen mit Kunden und Lieferanten,
    • Durchführen der Qualitätskontrolle,
    • Planen der Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen, Sicherheits-, Umwelt-und Qualitätsstandards.

    Voraussetzungen für Lehrbetriebe: 

    Grundvoraussetzung ist die Berechtigung zur Ausbildung im Lehrberuf Tischlerei.
    Zur Ausbildung des 4-jährigen Lehrberufes Tischlereitechnik/Planung ist die nachfolgende zusätzliche technische Mindestausstattung erforderlich oder durch eine Ersatzausbildung nachzuweisen.

    Anforderungspfrofi: Tischlereitechnik - Produktion
    Anforderungsbrofil: Tischlereitechnik - Planung

     

    Unbenanntes Dokument Untitled Document
    Links zum Lehrlingswesen
    Landesberufsschule Pöchlarn
      Landesberufsschule in 3380 Pöchlarn
    (http://lbspoechlarn.ac.at/)
    Wirtschaftskammer NÖ, Abteilung Bildung
      Lehrlingswesen, Berufsausbildungsrecht, Lehrlingsstelle, Lehrabschlußprüfungen, etc.
    (http://portal.wko.at/wk/startseite_dst.wk?AngID=1&DstID=982)
    Wirtschaftskammer NÖ, Lehrlingsstelle
      Lehrlingsstelle Gewerbe, Bau und Baunebengewerbe, Holz
    (http://portal.wko.at/wk/startseite_dst.wk?dstid=983)
    Downloads

    Anforderungsprofil_TIT_Planung_8_1_2009.pdf
    (Adobe Acrobat Dokument, 28 KB)
    Anforderungsprofil_TIT_Produktion_8_1_2009.pdf
    (Adobe Acrobat Dokument, 29 KB)
    Ausbildungsverordnung_Tischlereitechnik.pdf
    (Adobe Acrobat Dokument, 118 KB)
    Folder_Tischlereitechnik.pdf
    (Adobe Acrobat Dokument, 1.1 MB)
    Lehrlingsfolder_A5.pdf
    (Adobe Acrobat Dokument, 376 KB)




    WKO

    COPYRIGHT © 2018 by Landesinnung NÖ der Tischler und Holzgestalter
    ALL RIGHTS RESERVED.
    Powered by Kastner new media